Unternehmer haben die Wahl: eine gesetzliche oder private Krankenversicherung? Vorteil der gesetzlichen Krankenversicherung: Familienangehörige können kostenlos garantiert werden. Sie können auch auf stabile Konten basierend auf Ihrem Betrag zählen. Wenn Ihre Einnahmen fallen, werden wir Ihre Beiträge einreichen.

In der obligatorischen Krankenversicherung erhalten Selbstständige eine gute Grundversicherung. Viele Leistungen sind jedoch in Ihrer Krankenversicherung möglich und werden von der Krankenversicherung nicht verzichtet. So kann die Absicherung von Sehhilfen, alternativen medizinischen Behandlungen und Prothesen bei den privaten Gesundheitsdiensten erleichtert werden, wofür die SHI nur wenig oder gar keine Bedeutung hat. Während einer Klinik bleiben Privatpatienten, die von geeigneten Gruppen profitieren, vom Personalleiter behandelt und werden allein oder doppelt. Zusätzliche Kriegsmedikamente beim Arzt oder zu einem Termin bei einem PKV-Spezialisten werden normalerweise verbessert, da sie häufig konserviert werden.

Der Vertrag mit der Krankenversicherung ist weiterhin wie bisher in der Elternschaft zu finden. Wer länger zahlen will, muss aktiv sein: “Im Gegensatz zu den Mitarbeitern der Genossenschaft müssen die Selbständigen den privaten Krankenversicherungsbeitrag zum Einkommen haben”, sagt Rechtsanwalt Alexander Lorenz im Arbeitsrecht. Arbeit der Kommission Baker Tilly Roelfs Rechtsanwalt in Frankfurt am Main. Private Security bietet höhere Tarife für die Übergangszeit.

Krankenversicherung für Selbständige: Es gibt (k)ein Zurück
Bewerten Sie diesen Artikel.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here