Ist Bausparen wieder lohnenswert?

Ein möglicher Ansatz, warum Bausparen wieder lohnenswert geworden ist, ist die Riester Wohnförderung. Einst einzig als Modell zur Altersvorsorge als Riester Rente gedacht, ist nun auch über die Form Wohn Riester eine Art Bausparen möglich, bei der die aktuelle Förderung durchaus interessant sein kann, wenn man als Verbraucher mit dem Gedanken an ein Eigenheim alle denkbaren Ansätze einmal durchrechnet. Oder besser durchrechnen lässt. Denn in diesem Fall sollte durchaus ein Experte den Blick ins Detail wagen, inwiefern und warum genau dieses Bausparen wieder lohnenswert ist. Die aktuelle Förderung hat nämlich – wie sollte es auch anders sein – nicht direkt positive Auswirkungen. Denn um sich auf diese Weise per Riester beim Bausparen zu betätigen, ist ein bestimmtes Mindestkapital aus dem Riester Sparvertrag notwendig. Das klassische Bausparen lässt da über die aktuelle Förderung auch mit geringeren Summen meist die sinnvolleren Ansätze erkennen. Warum wieder lohnenswerte Möglichkeiten entstanden sind, liegt auch daran, dass der Gesetzgeber das Eigenheim wieder als dienliche Art der Vorsorge fürs Rentenalter erkannt hat. Denn keine Miete zahlen zu müssen, ist schon weit mehr, als die meisten Rentner bieten können. Wie immer sollten die Interessenten auch beim Bausparen im Vergleich herausfinden, wo die aktuelle Förderung ihnen im besten Maße zugute kommt. Beim Thema Gebühren sollte man stets die Augen und Ohren auf Empfang stellen, um den perfekten Vertrag fürs Bausparen abschließen zu können und sich nicht später ärgern zu müssen.

Bausparen wieder lohnenswert?
Bewerten Sie diesen Artikel.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here